Am 14. November 2021 haben zahlreiche Vertreter von WIR BÜRGER Völklingen an der Trauerstunde zum Volkstrauertag teilgenommen.

In verschiedenen Stadtteilen von Völklingen fanden Gedenkfeiern mit Kranzniederlegungen statt. Die zentrale Gedenkfeier dieses Feiertages fand auf dem Ehrenfriedhof in der Kühlweinstraße statt. Der Volkstrauertag findet jedes Jahr zwei Sonntage vor dem ersten Advent statt. An diesem Tag soll an die Leidtragenden des deutschen Angriffskrieges in Ost- und Südosteuropa erinnert werden. Somit soll dieser Tag auch eine Mahnung zur Versöhnung, zur Verständigung, zur Toleranz und zum Frieden sein. Frieden und Sicherheit sind leider auch heute noch nicht selbstverständlich, Sie müssen immer wieder neu erarbeitet werden. Dies müssen wir auch der jungen Generation immer wieder vermitteln. Denn es ist unser aller Aufgabe, immer wieder auf das Geschehene aufmerksam zu machen und die Menschen zu sensibilisieren, damit so etwas nie mehr passieren wird.

Wir schenken diese Zeit den Toten der Vergangenheit und dem friedlichen Leben in der Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.