Neuer Postbriefkasten für Wehrden!

Veröffentlicht am

Auf Wunsch der Bürgerinnen und Bürger hat sich die Deutsche Post AG bezüglich eines Briefkastens im Bereich oberen Wehrden an unsere Verwaltungsspitze gewandt. Diese Angelegenheit wurde erstmals schleppend behandelt und infolgedessen haben unsere Ortsratmitglieder von ‘Wir Bürger Völklingen’ eine Eingabe hinsichtlich einer Genehmigung zum Aufstellen eines Postbriefkasten im oberen Wehrden beim Ortsrat aufgegeben. Nach langem hin und her und nach mehrfacher Nachfrage erreichte uns die erfreuliche Nachricht, dass die Deutsche Post AG die Bewilligung für das Aufstellen des Postbriefkastens erhält.

Dabei ergibt sich eindeutig die Frage, wieso der Wunsch der Bürgerinnen und Bürger erst nach mehrfacher Nachfrage von ‘Wir Bürger Völklingen’ ernst genommen wurde?

Wir hoffen, dass die Wehrdener Anwohner schnell mit dem Postbriefkasten zufrieden gestellt werden.

Fertigstellung des Modeparks Röther verschiebt sich!

Veröffentlicht am

Seit September 2018 ist Michael Röther im Besitz der Baugenehmigung für den geplanten Modepark Röther in Völklingen. Die Fertigstellung wird sich nun vom Frühjahr 2021 auf Ende 2021 verzögern. Grund dafür war eine Umdisponierung bezüglich zwei neuer Einzelhandelsmieter, welche eine nochmalige Baubewilligung und eine Anpassung des Brandschutzkonzeptes mit sich führte.

Viele Jahre lang wurde das Projekt geplant und es ist noch keine positive Entwicklung zu erkennen. Völklingen wirkt im Vergleich zu damaligen Zeiten trostlos!

Es wird Zeit, dass den Bürgern etwas geboten wird.

Jetzt ist der Bund an der Reihe!

Veröffentlicht am

Das Unternehmen Saarstahl strebt mittels der Krise in der Stahlindustrie eine Kostenminimierung an und daher kommt es zu einem Stellenabbau. Saarstahl ist das “Aushängeschild” für die Stadt Völklingen und durch den Stellenabbau sind auch wir als Völklinger betroffen.

Am heutigen Tage gegen 11 Uhr hatten sich tausende Bürgerinnen, Bürger und Stahlbeschäftigten zur Demonstration am Rathaus in Völklingen versammelt. Wir fordern den Bund auf zu handeln und die Stahlindustrie zu schützen.

Wir zeigen uns solidarisch!

Stahlindustrie unterstützen!

Veröffentlicht am

Schwierige Zeiten in der Saarländischen Industrie, auch wir als Völklinger sind immens durch den Stellenabbau betroffen. Kaum ein Unternehmen in Völklingen verbindet man mehr mit der Stadt als Saarstahl. Völklingen ist und bleibt eine Stahlstadt. Wir fordern endlich den Bund auf zu handeln und unsere Industrie zu schützen.
Morgen findet eine Demonstration mit Zwischenstopp am Rathaus (11Uhr) und Schweigeminute morgens statt.

Wir zeigen uns alle solidarisch!