Kategorie: Allgemein

Stephan Tautz möchte etwas bewegen, wenn es um seine Heimatstadt Völklingen geht. Die Bewerbung als Oberbürgermeister ist für ihn eine bewusste Herzensangelegenheit. Als waschechter Völklinger und erfolgreicher Kaufmann aus Völklingen, weiss er, welche Bedürfnisse es in unserer Hüttenstadt gibt und auf welche Werte jeder Bürger sich besinnt. Er weiss, womit er den Bürgern helfen kann und versucht jederzeit weiterzuvermitteln und den Menschen im täglichen Leben zu helfen.

Bewusst hat er sich für dieses risikoreiche Amt beworben, um Völklingen nicht nur in der Zukunft zu stärken sondern schon in der Gegenwart etwas zu bewegen.
Sein Ziel ist es für jeden Bürger da zu sein und die Parteiverdrossenheit zu beseitigen. Jedes Bauwerk benötigt ein stabiles Fundament, so auch unsere Stadt. Erst dann kann man die weiteren Schritte gehen, dazu ist er sich sicher die Sorgen und Nöten der Bürger zu kennen.
Er möchte ein Oberbürgermeister für alle Bürger sein.

„Demokratie den Bürgern, nicht nur den Parteien“