Aktuelles

Hier entsteht Zukunft?

Ist das die richtige Aussage für eine seit Jahren verwahrloste Fläche die uns als Steuerzahler nur belastet, wer bezahlt denn die Kosten für den Zaun oder wer hat den Abriss bezahlt? Das nur nebenbei. Uns Bürgern werden seit Jahren Visionen vorgetragen, die nur Zweifel aufkommen lassen und den Glauben an eine Völklinger Einkaufsstadt zu nichte machen. Wir werden zu unseren Nachbarstädten wie Saarbrücken und Saarlouis derzeit nicht aufschließen können. Für uns ist die Strategie in Richtung Gewerbe und Kulturstadt zu denken. Ansiedlungen wie Fa. Kloster im Gewerbegebiet Ost, Erweiterung des Hotels Leonardo, Ansiedlung durch Amazon in Wehrden, Umsetzung der Planung des Handwerkerparks in Wehrden sind Beispiele dafür, dass in Völklingen Arbeitsplätze entstehen können bzw. werden. Wir sollten auswärtigen Unternehmen den gewerblichen Standort unseres Völklingen attraktiver anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.